• 100% unabhängig
  • 100% kostenlos
Blog

Wer das Internet nutzt, wird ständig mit dem Begriff Blog konfrontatiert werden. Kaum ein Internetnutzer weiß aber genau, was eigentlich ein Blog ist. In einem Blog kann man andere Internetnutzer über Neue Produkte, Aktionen, Meinungen oder Kommentare informieren. Dabei steht der Begriff Blog eigentlich die Abkürzung von Weblog und es handelt sich dabei um eine Website.
Jeder Blog behandelt bestimmte Themenschwerpunkte und in diesem können sehr schnell Informationen im Internet veröffentlicht werden. Über diese Informationen kann gern in einem Blog diskutiert werden, Kommentare und Berichte werden immer gern gesehen. Einen Blog kann man als Massenmedium im Internet bezeichnen, auf dem allerdings auch unglaubwürdige Informationen veröffentlicht werden. Den Beiträgen anonymer Schreiber sollte nicht zuviel Glauben geschenkt werden, denn wer ehrlich schreibt, muss seinen Namen nicht verschweigen. Je länger ein Blog schon online ist und regelmäßig beschrieben wird, desto höher wird sein Glaubwürdigkeit eingeschätzt.

AT&T Airgig – Die 5 wichtigsten Dinge, die zu beachten sind

AT&T Airgig – Die 5 wichtigsten Dinge, die zu beachten sind

AT&T Airgig – Die 5 wichtigsten Dinge, die zu beachten sind

In Deutschland geht der Ausbau „schnelles Internet“ in ländlichen Gegenden schwerlich voran. Der Grund sind hauptsächlich finanzielle Gründe: Denn für Unternehmen ist es oftmals nicht lohnenswert, in Gegenden mit ungenügend potentiellen Kunden die Infrastruktur auszubauen. Die Kalkulation würde allerdings anders aussehen, wenn der Transport vom Internetsignal deutlich günstiger in ländliche Gegenden wäre.

Wie funktioniert die von AT&T Airgig entwickelte Technik?

Die vorhandenen Stromleitungen müssten für eine Übertragung gar nicht genutzt werden, stattdessen nur ein Anbringen kleiner Antennen an den Masten. Dadurch wird das Signal mithilfe elektromagnetischer Wellen übertragen. Allerdings müsste von einer Antenne zur nächsten eine Sichtverbindung bestehen. Durch die Höhe der Strommasten und bereits vorhandene Verbindung über die Stromkabel ist damit eine Sichtverbindung vorhanden.

Übertragungsgeschwindigkeiten – welche sind zu erreichen?

Laut Konzern sollen Übertragungsgeschwindigkeiten bis zu einem Gigabit in der Sekunde möglich sein. Bei optimalen Testbedingungen wurde diese Geschwindigkeit erreicht. Weitere Tests sollen bei realen Bedingungen zeigen, ob bei verschiedenen Umwelteinflüssen, wie starker Regen oder Nebel, die Geschwindigkeit ebenfalls erreicht wird.

Wo ist diese Technologie bereits getestet worden?

Erste offizielle Tests wurden bereits vor mehr als einem Jahr durchgeführt und die Ergebnisse inzwischen ausgewertet. Diese waren vielversprechend und weitere Tests werden durchgeführt. Ein Test soll im US-Bundesstaat Georgia, ein anderer außerhalb der Vereinigten Staaten stattfinden. Die gesammelten Daten dienen der Technologie zur weiteren Verbesserung.

Vorteile der Funkübertragung über einen Strommast?

Für die Funkübertragung sind ein Verlegen von Kabel nicht notwendig und somit keine Tiefbauarbeiten. Dennoch ergeben sich enorme Auswirkungen, denn die Untergrundarbeiten für den Ausbau verursacht extrem hohe Kosten.

Zeitpunkt zum großflächigen Einsatz?

Laut AT&T ist es zurzeit eine Phase des Experimentierens. Daher kann das Projekt ebenso zu irgendeinem Zeitpunkt einfach enden. Allerdings zeigten sich die ersten Tests vergangenes Jahr recht vielversprechend. Wien arbeitet aktuell daran, per Richtfunk das Internet zu verbreiten.


Fatal error: Call to undefined function prefix_social_media() in /www/htdocs/w00e068c/webhostingvergleich24.de/wp-content/themes/WEB/page-blog.php on line 94